Pflichtpraktikum

Als Teil des „Vermittlungs- und Praxismoduls“ sollte das Pflichtpraktikum einen Umfang von mindestens 3 Wochen aufweisen bzw. mit einer Form „Betreuter Praxis“ (z. B. Beteiligung an einem Editions-, Ausstellungs- oder Katalogprojekt) in vergleichbarem Umfang verbunden sein. Es wird in der Regel im 1. Fachsemester (M1) bzw. im 3. Fachsemester (M2) absolviert, kann indes ggf. durch den Besuch einer weiteren Übung aus den Bereichen „Grundwissenschaften“ oder „Medien- und Präsentationskompetenzen“ ersetzt werden. Etwaige Arbeitsunfälle, die sich während der Praktikumstätigkeit ereignen werden durch eine Zusatz-Unfallversicherung des Studierendenwerks gedeckt.